Förderziele

Förderziele

Junge Wissenschaftler haben oft sehr gute Ideen, aber nur selten die finanziellen Mittel, sie umzusetzen. So gehen wertvolle Zeit, Energie und Ressourcen verloren. Das will die Stiftung ändern. Herausragende Ideen sollen den Patienten so früh wie möglich zu Gute kommen. Wir wollen motivierte Köpfe fördern, damit sie Projekte umsetzen, die dem Patienten dienen.

Gefördert werden:

  • experimentelle und klinische Forschungsprojekte. Reine Grundlagenforschung ist nicht förderfähig, es muss ein Bezug zum klinischen Alltag zu erkennen sein.
  • Rotationsstellen: Sie ermöglichen einen Austausch zwischen der ärztlichen Arbeit und der experimentellen Forschung im Labor. Ärzte werden für einen begrenzten Zeitraum (meistens ein Jahr) von ihren klinischen Verpflichtungen weitgehend freigestellt, um im Labor zu arbeiten.
  • Reisekosten für wissenschaftliche Kongresse

Antrag stellen

Das Stellen von Anträgen ist zur Zeit nicht möglich, da das Förderprogramm aktuell überarbeitet wird!